Meditation – so ein Quatsch?

Gottfried Sandböcks Klangschale im Garten

Meditation – so ein Quatsch?

Wenn ich jemandem erzähle, dass ich seit über 20 Jahren täglich am Morgen meditiere, begegne ich sehr oft einer Art Verwunderung und Unsicherheit bei meinen Mitmenschen.

Dies ist nicht verwunderlich. Gibt es doch 1000 Ideen und Gedanken dazu.
Selbst bei den Meditierenden gibt es zig Schulen.

Die meisten denken bei Meditation an Menschen, welche in aufrechter Haltung, friedvoll und tief versunken auf ihrem Kissen sitzen und in eine andere Welt entschwinden.
Leute, vergesst diese oder sonstige Gedanken. Alles Quatsch.

Aber es ist ganz einfach. Es braucht dafür kein Diplom oder irgendeine Ausbildung sondern nur Dich.

Gehen wir es an:

Nimm Dir 10 Minuten Zeit.

Suche Dir einen ruhigen Ort.

Setze Dich bequem und aufrecht auf einen Stuhl oder ein Kissen.

Atme 5-10x ruhig durch und konzentriere Dich auf den Atem.
Dann versuche deinen ganzen Körper zu spüren.

Jetzt kommt ein ganz wichtiger Schritt!

VERSUCHE NICHT, NICHT ZU DENKEN

sondern

WERDE ZUM BEOBACHTER DEINER GEDANKEN.

Lass die Gedanken zu und beobachte, wie sie kommen und gehen. Es können auch Gefühle oder Emotionen sein.
Wenn Du merkst, dass sie dich weggetragen haben, beginne wieder von vorne. Das ist normal und nicht schlimm.

Wenn Du dir täglich diese kostbaren Minuten schenkst, wird sich Dein Leben ganz unbemerkt verbessern.

Auf einmal bestimmen dich nicht mehr die Gedanken, sondern Du bist derjenige der mehr Kontrolle und Freiheit über sein Leben hat.
Es ist so simpel und sollte schon in der Schule praktiziert werden.
Wir hätten eine andere Welt

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abonniere meinen Blog

Verpasse keinen Blog-Post, einfach E-mail Adresse eingeben und los gehts.

Mehr aus dieser Kategorie

Der Weg zur wahren Freiheit

Der Weg zur wahren Freiheit

Das Bild von Oscar René Chacon  https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ren%C3%A9_Chac%C3%B3n begleitet mich fast seit Beginn meiner Reise nach Innen zu meiner Seele. Ich sehe für mich darin die Verzweiflung und den Schmerz eines Menschen. Er ist gefangen in einen viel zu...

mehr lesen
Achtsamkeit leben – nicht tun statt nichts tun

Achtsamkeit leben – nicht tun statt nichts tun

Wenn ich das Titelbild zu meinem aktuellen Soul and Love Blog anschaue,  bin ich zutiefst berührt von der Kraft und Ruhe, welche die Kastanien ausstrahlen. Einer meiner Lehrer,  Richard Stiegler, https://www.seeleundsein.com/, nennt das auf den Punkt...

mehr lesen
Earth Day – Tag der Erde 2024

Earth Day – Tag der Erde 2024

Wasser macht Leben möglich Diesmal kein Coachingthema, sondern der Earth Day 2024. Mich hat dazu das diesjährige Thema Wasser und ein wunderschönes Image Video von Earth Day Deutschland inspiriert. Ihr findet unter  https://earthday.de/ sehr gute Tipps zum...

mehr lesen